Weihnachtswichteltür 2023 – Tag 9

… Zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch…

Jaja, Tomte hat wieder zugeschlagen.
Er hat sich in der Küche an unserem Mehl bedient.
Natürlich nicht ohne das obligatorische Chaos zu hinterlassen.

Seine Veranda hat er in eine Backstube verwandelt.
Auf dem Tisch und den Stühlen liegen allerlei Backzutaten herum.
Und auf den Backblechen liegen… trommelwirbel
… Keine Kekse sondern Brote.

Ich bin maximal verwirrt und wir lesen den Brief von Tomte.

“Liebe Kinder, ich habe gebacken!” beginnt der Brief.
Das ist ja jetzt keine Überraschung…
Allerdings seien im die Kekse die letzten Male ja nicht immer gelungen (man erinnere sich an die verbrannten Kekse…), deshalb hat er sich jetzt an Broten versucht und die sehen wirklich gut aus.
Leider ist ihm aber zwischendurch das Mehl ausgegangen, weshalb er sich etwas Mehl bei uns organisiert hat. Warum geht sowas eigentlich nicht ohne Schmutz und Chaos?
Seine Stiefel sind übrigens auch noch voll Mehl, ich denke ich putze sie ihm mal.

Er regt noch an, dass die Kinder ja heute auch Kekse backen könnten (haben wir tatsächlich vor) und ihm dann bitte einen Keks vor die Tür legen sollen.

Aus den Zaubersamen im Hochbeet ist übrigens auch was gewachsen, die Kinder müssen das heute noch probieren.