Tag 10

Tag 10! Wer hätte das mal gedacht?
Ist ein bisschen wie Apokalypse… Dabei ist es ja genau genommen erst Tag 10. Wahrscheinlich ist genau das die Apokalypse.

Es gibt ein Tagesfazit: Kaffee!!!

Muss man eigentlich nicht erklären, oder?
Nur soviel, mein Konsum ist so dermaßen gestiegen, daß ich ernsthaft davon ausgehe das der als nächstes gehamstert wird und ich den vielleicht vorsorglich einlagern und schon mal in kleine Tütchen abpacken sollte.
Dann werde ich der Kaffee – Dealer von Eimsbüttel.

Bei der Arbeit (hier rennen zwei Kinder rum, muss man eigentlich nicht weiter erklären, oder?) lief es ganz gut. Performance war ok, Kundentermine per Telko sind völlig ok. Kaffee macht das sogar noch erträglicher.

Schule und Musik-Unterricht kosten auch uns Erwachsene immer noch viel Zeit. Zu viele verschiedene Plattformen.
Zoom, padlet, whatsapp, Facetime, googledrive, bettermarks, orthografietrainer, Email… Muss man eigentlich nicht weiter erklären, oder? Kaffee hilft auch hier.

Zum Feierabend waren alle noch mal eine halbe Stunde auf dem Balkon mit Sandkiste.
Frischluft ist so wichtig! Kaffee gab es nicht, durfte mit Sand und Steinchen spielen.

Als Tagesabschluss gab es heute dann die Live-Lesung auf Facebook von Christian Berg. Er liest jetzt aus seinem Buch Tamino Pinguin. Ein sehr schönes Buch!

Nu gibt es gleich noch einen Kaffee, muss man nicht erklären, oder?

Bleibt abschließend nur zu klären, hatte ich heute eigentlich eine Hose an?

Es bleibt natürlich bei #stayathome

#corona #Homeoffice #elearning #homeschooling #kitafrei #familienzeit #achtsamkeit #lagerkoller #donthamster #hosean #wochenende #nachbarschaft #taldertränen #sinuskurve #kaffee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*